Asiatisches Putengulasch

Pfanni Rezepte

Rezept Asiatisches Putengulasch

Das klassische Gulasch ist ja schon köstlich - mit diesem Rezept wird es aber noch köstlicher: Asiatisches Putengulasch.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 3 Portionen 105 min

Zutaten

  • 450 g Putenfleisch
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 hasennussgroßes Stück Ingwerwurzel
  • 1 rote Chilischote
  • 200 g Lauch
  • 150 g Möhren
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 TL KNORR Hühner Kraftbouillon
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 2 EL MONDAMIN Saucenbinder, hell
  • Jodsalz
  • 1 Packung PFANNI Mini Kartoffel-Knödel

Zubereitung

1. 450 g Putenbrust in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit 3 EL Sojasoße, 1 EL Zitronensaft und 1 EL Öl mischen. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und dazugeben. Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Beides zum Fleisch geben und untermischen. Zugedeckt an einem kühlen Ort mindestens 1 Stunde (nach Belieben auch über Nacht) marinieren.

2. 200 g Lauch und 150 g Möhren putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. 1 Bund Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.

3. Das marinierte Fleisch in einer Pfanne in 2 EL heißem Öl portionsweise anbraten. Gemüse zufügen, kurz anbraten, ¼ l (250 ml) Wasser zufügen und 1 TL Hühner Kraftbouillon einstreuen. 1 EL Ketchup unterrühren und ca. 2 Minuten kochen lassen. 2 EL Mondamin Saucenbinder einrühren und 1 Minute kochen lassen. Asiatisches Putengulasch mit 1 EL Sojasoße und evtl. etwas Salz abschmecken.

4. Inzwischen Pfanni Mini-Knödel in kochendem Wasser 7 Minuten garen, herausnehmen und zum asiatischen Putengulasch servieren. Mit Schnittlauch bestreuen.

PFANNI Mini Kartoffel-Knödel

zum Produkt

Tipp

Mit Korianderblättchen garnieren.