Eier mit Zucchini-Senf-Sauce

Pfanni Rezepte

Rezept Eier mit Zucchini-Senf-Sauce

Mit diesem Rezept bekommt das klassische Senfei Konkurrenz: Eier mit Zucchini-Senf-Sauce - schnell zubereitet, würzig und einfach köstlich.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 3 Portionen 30 min

Zutaten

  • 6 Eier
  • 200 g Zucchini
  • 1 Schalotte
  • 1 Tomate
  • 1 EL Margarine
  • 50 ml Schlagsahne oder Rama Cremefine zum Kochen
  • 1 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 2 EL MONDAMIN Saucenbinder, hell
  • 2-3 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 150 ml fettarme Milch
  • 1 Beutel PFANNI Kartoffel Püree - Das Lockere

Zubereitung

1. Für die Eier mit Zucchini-Senf-Sauce 6 Eier in kochendem Wasser ca. 7 Minuten garen. Mit kaltem Wasser abschrecken und pellen.

2. 200 g Zucchini putzen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Tomate vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

3. Schalotte in einem Topf in 1 EL heißer Margarine dünsten. Zucchiniwürfel zufügen und mit dünsten. 1/4 l (250 ml) Wasser und 50 ml Sahne oder Rama Cremefine zufügen, aufkochen und 1 TL Knorr Gemüse Bouillon unterrühren. 2 EL Mondamin Saucenbinder einrühren und 1 Minute kochen lassen. Mit 2-3 TL Senf, 1 TL Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Tomatenwürfel zufügen und in der Sauce heiß werden lassen.

4. 350 ml Wasser mit 1/2 TL Salz aufkochen, Topf vom Herd nehmen, 150 ml Milch zufügen und Beutelinhalt Pfanni Kartoffelpüree einrühren. Püree zu den Eiern mit Zucchini-Senf-Sauce servieren.