Hackbällchen-Auflauf mit Kartoffelpüree überbacken

Pfanni Rezepte

Rezept Hackbällchen-Auflauf mit Kartoffelpüree überbacken

Ab unter die Haube: Rezept für einen Hackbällchen-Auflauf mit Tomatensauce und Kartoffelpüree überbacken. Schnell geschichtet und Löffel für Löffel einfach lecker.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 4 Portionen 40 min

Zutaten

Für die Hackbällchen:

  • 300 g mageres Hackfleisch (gemischt)
  • 1/2 gestrichener TL Jodsalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Dosen stückige Tomaten (je 400 g)
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneten Thymian
  • Pfeffer
  • Zucker

Für das Püree:

Zubereitung

1. 300 g Hackfleisch mit 1/2 TL Salz und Pfeffer würzen, daraus 12 Bällchen formen. In 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. In eine Auflaufform geben.

2. Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Im restlichen Bratfett dünsten. Tomaten, je 1 TL Oregano und Thymian zufügen und aufkochen. Mit Pfeffer und Zucker abschmecken.

3. 20 g getrocknete Tomaten würfeln, mit den Kartoffelflocken in eine Schüssel geben. 1 TL Salz und 50 g geriebenen Käse untermischen. 200 ml Milch in einen Messbecher gießen, 1 Ei zufügen und mit Wasser auf 450 ml Flüssigkeit auffüllen, verrühren und zu den Kartoffelflocken geben. Gut umrühren und 5 Minuten quellen lassen. Inzwischen Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen.

4. Tomatensauce über die Hackbällchen geben, Püree darüber verteilen. Hackbällchen-Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten überbacken.

PFANNI Kartoffel Püree - Das Pure

zum Produkt

Tipp

Dazu passt Röstgemüse aus der Pfanne (z.B. Paprika, Zucchini, Möhren).