Kartoffelbällchen mit Zucchini und Tomatensoße

Pfanni Rezepte

Rezept Kartoffelbällchen mit Zucchini und Tomatensoße

Saftig und lecker: Rezept für Kartoffelbällchen mit Zucchini, die 1-2-3 gerollt sind und zusammen mit fruchtiger Tomatensoße hübsch auf den Tisch kommen.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 4 Portionen 40 min

Zutaten

  • 1 Stk. Lauchzwiebeln
  • 150 g Zucchini
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Beutel PFANNI Kartoffel Püree - Das Pure
  • 4 g (1 knapp gestrichener TL) Jodsalz
  • 200 ml Milch 1,5% Fett
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Packung stückige Tomaten mit italienischen Kräutern (z.B. von Knorr)
  • 100 ml Kochsahne (15% Fett)
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 40 g Speisestärke

Zubereitung

1. Für die Kartoffelbällchen die Lauchzwiebel und 150 g Zucchini putzen. Lauchzwiebel in dünne Ringe schneiden und in ½ EL Olivenöl dünsten. Zucchini raspeln und am besten mit den Händen ausdrücken.

2. Lauchzwiebelringe und Zucchiniraspel in eine Schüssel geben. Kartoffelflocken und 1 TL Salz dazugeben. 200 ml Milch in einen Messbecher gießen, 2 Eier zufügen und mit Wasser auf 350 ml Flüssigkeit auffüllen und verrühren. Zu der Kartoffelflocken geben und alles gut verrühren. Kartoffelteig 5 Minuten quellen lassen.

3. Eine Schalotte schälen und fein hacken. In einem Topf in ½ EL Olivenöl dünsten. 1 EL Tomatenmark zufügen. Tomatenstücke und 100 ml Kochsahne zufügen und aufkochen. Bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen. Tomatensoße mit Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

4. 40 g Speisestärke unter den Kartoffelteig mischen. Aus der Masse 16 ca. 3 cm große Bällchen formen. Kartoffelbällchen in 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze rundherum braten.

PFANNI Kartoffel Püree - Das Pure

zum Produkt

Tipp

Dazu passt ein frischer Gurkensalat.