Knusperfisch auf Limetten-Püree

Pfanni Rezepte

Rezept Knusperfisch auf Limetten-Püree

Fisch passt perfekt zu Limette. Darum trifft bei diesem Rezept der Knusperfisch auf Limetten-Püree. Fein fruchtig und einfach lecker!

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 6 Portionen 50 min

Zutaten

  • 2 unbehandelte Limetten
  • 750 g weißes Fischfilet (z. B. Kabeljau oder Seehecht)
  • 6 EL Teriyaki-Marinade (Asia-Laden)
  • 2 rote Chilischoten
  • 2 Beutel PFANNI Kartoffel Püree - Das Lockere
  • 1 TL Jodsalz
  • 250 ml fettarme Milch
  • 75 g Speisestärke
  • 500 ml Öl
  • Korianderblättchen zum Ganieren

Zubereitung

1. Für den Knusperfisch auf Limetten-Püree 2 Limetten heiß abwaschen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen. 750 g Fisch waschen, trocken tupfen und in breite Stücke schneiden. Mit 4-5 EL Limettensaft und 6 EL Teriyaki-Marinade beträufeln und 20-30 Minuten zugedeckt beiseitestellen.

2. Inzwischen 2 Chili putzen, entkernen und fein hacken. 2 Beutel Pfanni Kartoffel Püree mit 750 ml kochendem Wasser, 1 TL Salz und 250 ml Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Mit Chili, Limettenschale und etwas Limettensaft abschmecken und warm stellen.

3. 75 g Stärke auf einen Teller geben, leicht salzen. Fisch abtropfen lassen, darin wenden. Öl zum Frittieren 2-3 Finger hoch in einer Pfanne erhitzen, bis an einem Holzlöffel, den man hineinhält, Bläschen aufsteigen. Fisch darin portionsweise ca. 2-3 Minuten von beiden Seiten goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knusperfisch auf Limetten-Püree anrichten, mit Koriander bestreuen.

PFANNI Kartoffel Püree - Das Lockere

zum Produkt

Tipp

Dazu passt ein Gurkensalat. Gerne auch die Fischstücke statt in Paniermehl in Kartoffelpüreeflocken wenden. Der Fisch bekommt dann ein feines Kartoffelaroma, bräunt aber stärker beim Frittieren.