Lachspuffer mit Kräuterquark

Pfanni Rezepte

Rezept Lachspuffer mit Kräuterquark

Wir lieben herzhafte Kartoffelpuffer - und wir lieben Lachspuffer mit Kräuterquark. Wie diese ganz flott gelingen, verrät das Rezept.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 4 Portionen 45 min

Zutaten

Zubereitung

1. Für die Lachspuffer mit Kräuterquark 200 g Lachs in feine Streifen schneiden. 1/2 Bund Dill abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Pfanni Teig für Kartoffel-Puffer nach Packungsanleitung zubereiten, Dill und Lachs vorsichtig unterheben. Teig quellen lassen.

2. Für den Kräuter-Quark 500 g Quark, 1 TL Senf, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Knoblauch schälen und durch eine Presse dazu drücken. 1 Bund frische Kräuter abspülen, trocken schütteln und abzupfen. Kräuter fein hacken und mit dem Quark glatt verrühren. Eventuell mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. 3 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne nicht zu stark erhitzen. Aus dem vorbereiteten Teig darin Puffer knusprig braten. Lachspuffer mit Kräuterquark anrichten.

PFANNI Teig für Kartoffel-Puffer mit rohen Kartoffeln

zum Produkt

Tipp

Dazu passt Gurkensalat.