Paprikasoße mit gefüllten Mini-Knödeln

Pfanni Rezepte

Rezept Paprikasoße mit gefüllten Mini-Knödeln

Rezept für eine pikante Paprikasoße - hübsch in der Farbe und köstlich im Geschmack. Zum Beispiel mit gefüllten Mini-Knödeln, ruckzuck auf dem Teller und sehr lecker.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 3 Portionen 25 min

Zutaten

  • 3 kleine Paprikaschoten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Tomaten (ca. 6 mittelgroße)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Topf KNORR Bouillon Pur Gemüse
  • Zucker
  • Sambal Oelek
  • Jodsalz
  • 100 ml Kochcreme mit pflanzlichen Fetten (15% Fett)
  • 175 ml fettarme Milch
  • 1 Beutel PFANNI Mini-Knödel gefüllt mit Pilzen

Zubereitung

1. Für die Paprikasoße mit gefüllten Mini-Knödeln 3 Paprika putzen, 2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen schälen, 400 g Tomaten waschen und alles in grobe Stücke schneiden.

2. Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL heißem Olivenöl dünsten, das restliche Gemüse mit evtl. etwas Wasser zugeben und einkochen lassen. 1/2 Topf Bouillon PUR zugeben. Mit etwas Zucker, Sambal Oelek und eventuell Salz abschmecken. Paprikasoße mit einem Stabmixer kurz pürieren. 100 ml Kochcreme und 175 ml Milch zugießen und unterrühren.

3. Inzwischen Mini-Knödel in kochendes Wasser geben und bei mittlerer Hitze 7 Minuten ziehen lassen (das Wasser sollte nicht sprudelnd kochen). Knödel abgießen. Paprikasoße mit gefüllten Mini-Knödeln servieren.

Pfanni Mini-Knödel gefüllt mit Pilzen

zum Produkt

Tipp

Mit Lauchzwiebelringen und Paprikawürfeln bestreut servieren. Schmeckt auch lecker mit PFANNI Mini-Knödel gefüllt mit Frischkäse und Kräutern.