Schnitzel mit Kräuterkruste

Pfanni Rezepte

Rezept Schnitzel mit Kräuterkruste

Auf cremigem Kartoffelpüree fühlen sich bei diesem Rezept die Schnitzel mit Kräuterkruste äußerst wohl. Aber nicht mehr lange - wo sind Messer und Gabel?

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 4 Portionen 30 min

Zutaten

  • 4 Schweineschnitzel à 150 g
  • 2 EL Öl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Paniermehl (Semmelbrösel)
  • 50 g Margarine
  • 2 Eigelbe
  • 1/2 TL Jodsalz
  • weißer Pfeffer
  • 200 ml fettarme Milch
  • 100 g geriebener Käse, z.B. Gouda oder Emmentaler
  • 1 Innenbeutel PFANNI Kartoffel Püree - Das Herzhafte

Zubereitung

1. 4 Schnitzel mit Küchenpapier trocken tupfen, flach klopfen und in einer Pfanne mit 2 EL heißem Öl von beiden Seiten braun anbraten. Schnitzel in eine Auflaufform legen.

2. 1/2 Bund Petersilie, 3 Zweige Thymian, 1 Zweig Rosmarin waschen, trocken tupfen und fein hacken. 1-2 Knoblauchzehen schälen, durchpressen und mit Kräutern, 5 EL Paniermehl, 50 g Margarine und 2 Eigelb mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuterpaste soll noch streichfähig sein.

3. 300 ml Wasser und 200 ml Milch mit ca. einem 1/2 TL Salz in einen Topf geben und aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen, 100 g Käse dazugeben und Beutelinhalt Pfanni Kartoffel Püree mit einem Schneebesen einrühren. Püree in einer gefetteten Auflaufform verteilen.

4. Schnitzel mit Kräuterpaste bestreichen und auf das Püree setzen. Im vorgeheizten Backofen auf dem oberen Rost bei 250 °C (Umluft: 225 °C) 10-15 Minuten backen. Schnitzel mit Kräuterkrust servieren.