Sherry-Huhn

Pfanni Rezepte

Rezept Sherry-Huhn

Sherry-Huhn - das Hühnchenfleisch bekommt bei diesem Rezept einen leicht beschwippsten Begleiter. Fein aromatisch und köstlich cremig.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 3 Portionen 30 min

Zutaten

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 450 g Hähnchenbrustfilets (3 Filets à 150 g)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 50 ml Sherry medium
  • 50 ml Schlagsahne oder Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 1 TL KNORR Hühner Kraftbouillon
  • 2 EL MONDAMIN Saucenbinder, hell
  • 1 Packung PFANNI Mini Semmel-Knödel

Zubereitung

1. 3 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. In einer Pfanne in 1 EL heißem Öl 3 Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen.

2. 200 ml Wasser, 50 ml Sherry und 50 ml Sahne oder Rama Cremefine in die Pfanne gießen und aufkochen. 1 TL KNORR Hühner Kraftbouillon zufügen. 2 EL Mondamin Saucenbinder einrühren und 1 Minute kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrustfilets und Frühlingszwiebeln zufügen und Sherry-Huhn bei mittlerer bis schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3. Inzwischen Pfanni Semmelknödel ins kochende Wasser geben und bei schwacher Hitze 5 Minuten garen. Knödel in ein Sieb abgießen und zum Sherry-Huhn servieren.

PFANNI Mini Semmel-Knödel

zum Produkt

Tipp

Mit roten Pfefferbeeren garnieren. Dazu passt ein gemischter Blattsalat.