Wildgulasch in Pflaumen-Vanillesauce

Pfanni Rezepte

Rezept Wildgulasch in Pflaumen-Vanillesauce

Perfekt für die Festtage: Wildgulasch in Pflaumen-Vanillesauce. Gelingt mit diesem Rezept ganz einfach und schmeckt vorzüglich.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 6 Portionen 150 min

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 150 g Möhren
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 kg Wildgulasch (z.B. Hirsch oder Wildschwein)
  • 3 EL Öl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Fleischbrühe oder Wildfond
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Wacholderbeeren
  • 3 Nelken
  • 2 Packungen PFANNI Semmel Knödel DER KLASSIKER (6 Stück im Kochbeutel)
  • 3 EL MONDAMIN Klassische Mehlschwitze, dunkel
  • 3-4 EL Pflaumenmus

Zubereitung

1. Für das Wildgulasch in Pflaumen-Vanillesauce 2 Zwiebeln, 150 g Möhren und Petersilienwurzel schälen und in Würfel schneiden.

2. 1 kg Fleisch portionsweise in einem Topf in 3 EL heißem Öl rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Gemüse zufügen und mit anbraten. 1 EL Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten. 500 ml Fleischbrühe zugießen. Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit den 2 Lorbeerblättern, 3 Wacholderbeeren und 3 Nelken zufügen. Wildgulasch zugedeckt bei schwacher Hitze 1½-2 Stunden schmoren lassen.

3. 2 Packungen Semmelknödel in einen Topf mit kaltem, gesalzenem Wasser geben und 10 Minuten quellen lassen. Knödel kurz sprudelnd aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Semmelknödel herausnehmen.

4. 3 EL Mondamin Mehlschwitze einrühren und 1 Minute kochen lassen. Wildgulasch mit Salz, Pfeffer und 3-4 EL Pflaumenmus abschmecken. Semmelknödel zum Wildgulasch in Pflaumen-Vanillesauce servieren.

PFANNI Semmelknödel

zum Produkt

Tipp

Wildgulasch zusätzlich mit Zimt abschmecken. Dazu passt Rotkohlgemüse.