Zucchinischeiben mit Kräutervinaigrette

Pfanni Rezepte

Rezept Zucchinischeiben mit Kräutervinaigrette

Fein und köstlich: Rezept für Zucchinischeiben mit Kräutervinaigrette und Parmesanknödeln - ein mediterraner Genuss.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 4 Portionen 27 min

Zutaten

  • 500 g Zucchini
  • 2-3 EL Öl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 3 EL Weißweinessig
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Packung PFANNI Mini Kartoffel-Knödel
  • ca. 30 g geriebener Parmesan oder anderen Hartkäse

Zubereitung

1. Für die Zucchinischeiben mit Kräutervinaigrette 500 g Zucchini putzen, waschen und der Länge nach in ½ cm dünne Scheiben schneiden. Zucchinischeiben in einer Pfanne in 2-3 EL heißem Öl portionsweise von beiden Seiten anbraten, auf Küchenpapier legen.

2. Je 1/2 Bund Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken tupfen. Petersilie fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 3 EL Essig mit Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Pfanni Mini-Knödel in kochendem Wasser bei mittlerer Hitze 7 Minuten garen, in ein Sieb abgießen. Knödel in 30 g Parmesan wälzen.

4. Zucchinischeiben auf einer Platte anrichten. Dressing darüber träufeln und die Parmesanknödel darauf geben. Fertig sind die Zucchinischeiben mit Kräutervinaigrette.