PFANNI Teig für Klöße aus gekochten Kartoffeln

NACHHALTIG angebaute Kartoffeln

Italien ist ein Land voller Gegensätze. Vor allem was das Essen angeht. Nehmen wir z.B. Gnocchi – schwer auszusprechen, dafür umso einfacher zuzubereiten. Natürlich nur, wenn man die richtigen Zutaten hat. Wir empfehlen: PFANNI Teig für Klöße aus gekochten Kartoffeln. Das ist unverwechselbarer Kartoffelgeschmack, den Sie in allen Variationen zubereiten können. Auch als Schupfnudeln oder süße Knödel mit Fruchtfüllung. Buon Appetito!

Zubereitung

  1. ANRÜHREN

    Rühren Sie den Packungsinhalt mit einem Schneebesen in 750 ml kaltes Wasser und lassen Sie den Teig 10 Minuten quellen.

  2. AUSFORMEN

    Formen Sie mit angefeuchteten Händen 12 Knödel.

  3. AUFKOCHEN

    Geben Sie die Knödel in reichlich kochendes, gesalzenes Wasser und lassen Sie sie kurz aufkochen. Danach 20 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen (aber nicht mehr kochen!).

zurück zur Übersicht

Qualität vom Pfanni Bauern

Qualität vom Pfanni Bauern

Egal, welches Pfanni Produkt sie genießen - eine Zutat werden Sie immer herausschmecken: die Liebe zur Kartoffel. Denn für uns bedeutet beste Qualität nicht nur, die rechtlichen Auflagen bei der Herstellung zu erfüllen. Um dem guten Geschmack und dem hohen Anspruch unserer Kunden gerecht zu werden, engagieren wir uns seit über 50 Jahren zusätzlich für den kontrollierten Vertragsanbau.

Wir verwenden ausschließlich deutsche Kartoffeln aus 100% nachhaltiger Landwirtschaft. Anders gesagt: Bei uns kommt nur das Beste in die Tüte. Damit Sie Pfanni Produkte immer frisch und lecker genießen können.

Zur Pfanni-Qualität