Semmelknödel mit Pilzragout

Pfanni Rezepte

Rezept Semmelknödel mit Pilzragout
Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 3 Portionen 45 min

Zutaten

  • 1 Packung PFANNI Semmelknödel (im Kochbeutel)
  • Jodsalz
  • 200 g Champignons
  • 200 g Austernpilze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Zwiebeln
  • 250 g Schweinefilet
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 4 geh. TL Mondamin Fond für Kurzgebratenes
  • ca. 3 EL MONDAMIN Saucenbinder, dunkel
  • 50 ml Schlagsahne oder 2 EL Crème fraîche
  • Pfeffer
  • evtl. 1 Msp. Kräuter der Provence
  • evtl. 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

1. Packungsinhalt Semmel Knödel in einem Topf mit reichlich kaltem Salzwasser 10 Minuten quellen lassen. Wasser mit Knödeln kurz sprudelnd aufkochen und 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Knödel herausnehmen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und aus den Kochbeuteln herausnehmen.

2. Inzwischen Pilze putzen. Champignons vierteln, Austernpilze klein schneiden. Knoblauch schälen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden.

3. Schweinefilet, Pilze und Zwiebeln nacheinander getrennt in einer Pfanne im heißen Keimöl goldbraun braten. Dabei evtl. erneut Öl zugeben. Herausnehmen und beiseitestellen.

4. 400 ml Wasser in die Pfanne gießen, Knoblauch dazupressen und aufkochen. Bratenfond einrühren und mit Fix Saucenbinder binden. Mit Sahne oder Crème fraîche verfeinern. Pilze, Zwiebeln und Schweinefilet wieder zugeben und heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Kräuter der Provence würzen. Nach Belieben mit Schnittlauch bestreuen.