Sauerkraut-Auflauf mit Miniknödeln

Pfanni Rezepte

Rezept Sauerkraut-Auflauf mit Miniknödeln

So hübsch kann Sauerkraut sein. Bei diesem Rezept für Sauerkraut-Auflauf mit Miniknödeln bekommt das Kraut Kasseler, Zwiebeln und Bacon an die Seite.

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 4 Portionen 60 min

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 250 g Kasseler Kotelett
  • 2 Äpfel
  • 5 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 800 g Sauerkraut
  • 1 Packung PFANNI Mini Kartoffel-Knödel
  • 200 ml fettarme Milch
  • 100 ml KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 2 EL MONDAMIN Mehlschwitze, Basis für helle Saucen
  • 100 ml Kochcreme mit pflanzlichen Fetten (15% Fett)

Zubereitung

1. Für den Sauerkraut-Auflauf mit Miniknödeln 2 Zwiebeln schälen und würfeln. 250 g Kasseler in 2 cm große Würfel schneiden. 2 Äpfel halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. 5 Scheiben Speck ebenfalls in 2 cm große Stücke schneiden.

2. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebeln, Kasseler und Speck 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. 800 g Sauerkraut, Packung Pfanni Mini Kartoffel-Knödel und Apfelspalten zugeben.

3. Für die Soße 200 ml Milch und 100 ml Bouillon aufkochen, 2 EL Mondamin Mehlschwitze „hell“ einrühren und 1 Minute kochen lassen. 100 ml Kochcreme einrühren. Soße zu dem Sauerkraut geben und alles 3 Minute bei mittlerer Hitze kochen.

4. Alles in eine gefettete Auflaufform und dann in den vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft 170 °C) geben und Sauerkraut-Auflauf mit Miniknödeln ca. 35 Minuten backen.